Herzlich willkommen
auf meiner Website

Ich bin SPD-Bundestagsabgeordneter für die
Regionen Bamberg, Forchheim und Coburg.

Meine Ziele in Berlin

Ich bin SPD-Bundestagsabgeordneter für die Regionen Bamberg, Forchheim und Coburg. Ich möchte mich in Berlin für die Menschen in meiner Heimat einsetzen. Mein Ziel ist es, in Berlin Politik so zu gestalten, dass es den Menschen in Oberfranken besser geht. Deshalb frage ich mich immer, was unser Handeln in Berlin konkret für Auswirkungen auf die Menschen bei mir vor Ort hat.

„Als Sozialdemokrat ist es mir besonders wichtig, dass wir unser Land gerechter und solidarischer aufstellen.“

Als Sozialdemokrat ist es mir besonders wichtig, dass wir unser Land gerechter und solidarischer aufstellen. Das bedeutet vor allem Chancengleichheit in der Bildung. Jedes Kind soll eine faire Chance auf eine gute und kostenfreie Ausbildung haben.

Das beginnt in der Kinderkrippe, geht über die Kita und die Schule bis hin zur beruflichen Ausbildung oder dem Studium. Die SPD steht wie keine andere Partei für gleich gute Aufstiegschancen für alle Menschen in unserem Land. Aber ich möchte auch eines erreichen: gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Wir wollen gemeinsam aber auch viel in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Gesellschafts- und Sozialpolitik erreichen. Deutschland muss insgesamt moderner und weltoffener werden. In Berlin und in Oberfranken.

 

Hier können Sie alle meine Pressemitteilungen nachlesen:

Facebook, Twitter & Co.

Neben meiner Homepage nutze ich auch Social Media zur direkten Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern und politisch Interessierten im Internet.

Andreas Schwarz auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
11 Stunden

Auf Einladung des Seeheimer Kreis und des Wirtschaftsforum der SPD e.V. durfte ich gestern am Branchenabend #luft- und #raumfahrt teilnehmen. Der Saal war restlos gefüllt mit interessierten Unternehmens- und VerbandsvertreterInnen. Wir konnten einen spannenden Blick auf die Luft- und #raumfahrtbranche aus den #perspektiven von Haushalt und Verteidigung, Wirtschaft- und Innenpolitik sowie #Verkehrspolitik werfen. Ohne Raumfahrt würde unser Alltag nicht mehr funktionieren - #Satelliten ermöglichen uns GPS, Handynetz, Internet etc. Neben ein paar Worten meiner Fraktionskollegen durfte ich in meiner Funktion als Haushälter auch einen kurzen Input geben. Vor allem hieß es aber zuhören, zu Themen wie Nachhaltigkeit, Innovation und Arbeitskräftemangel. Ein überaus spannender Abend mit tollen Gesprächen!
Vielen Dank für die großartige Organisation an das Seeheimer Team und meine Mitparlamentarier Uwe Schmidt , Anja Troff-Schaffarzyk, @j.saathoff , @tanjawielgoss und Hiltrud Werner
... MehrWeniger

Auf Einladung des Seeheimer Kreis und des Wirtschaftsforum der SPD e.V. durfte ich gestern am Branchenabend #Luft- und #Raumfahrt teilnehmen. Der Saal war restlos gefüllt mit interessierten Unternehmens- und VerbandsvertreterInnen. Wir konnten einen spannenden Blick auf die Luft- und #Raumfahrtbranche aus den #Perspektiven von Haushalt und Verteidigung, Wirtschaft- und Innenpolitik sowie #Verkehrspolitik werfen. Ohne Raumfahrt würde unser Alltag nicht mehr funktionieren - #Satelliten ermöglichen uns GPS, Handynetz, Internet etc. Neben ein paar Worten meiner Fraktionskollegen durfte ich in meiner Funktion als Haushälter auch einen kurzen Input geben. Vor allem hieß es aber zuhören, zu Themen wie Nachhaltigkeit, Innovation und Arbeitskräftemangel. Ein überaus spannender Abend mit tollen Gesprächen! 
Vielen Dank für die großartige Organisation an das Seeheimer Team und meine Mitparlamentarier Uwe Schmidt , Anja Troff-Schaffarzyk, @j.saathoff , @tanjawielgoss und Hiltrud WernerImage attachmentImage attachment

Heute habe ich mich mit Vertretern der #amerikanischen #botschaft ausgetauscht. Themen waren unter anderem der #US-Beitrag an den #ukraine-Hilfen, die #zukunft des deutschen #verteidigungshaushalts sowie die allgemeine politische Lage in den #usa und #deutschland.
v.l.n.r.: Peter Lee, Referatsleiter politisch-militärische Angelegenheiten, Oberst Walter Richter, Heeresattaché und Thorsten Schulz, Referent politische Abteilung
... MehrWeniger

Heute habe ich mich mit Vertretern der #Amerikanischen #Botschaft ausgetauscht. Themen waren unter anderem der #US-Beitrag an den #Ukraine-Hilfen, die #Zukunft des deutschen #Verteidigungshaushalts sowie die allgemeine politische Lage in den #USA und #Deutschland.
v.l.n.r.: Peter Lee, Referatsleiter politisch-militärische Angelegenheiten, Oberst Walter Richter, Heeresattaché und Thorsten Schulz, Referent politische Abteilung

#soziale #Gerechtigkeit – schöner Traum oder machbar?

Heute ist der #internationale Tag der sozialen Gerechtigkeit der #Vereinten #Nationen. Die Soziale #frage beschäftigt in Deutschland schon sehr lange die #politik, und dennoch werden die Reichen immer reicher, die sogenannte soziale #schere zwischen den wenigen sehr #reichen und der übrigen #Bevölkerung geht immer weiter auseinander

Dabei ist besonders erschreckend, wie sehr sich die #Armut verfestigt hat. Die Wahrscheinlichkeit für einen Menschen in Armut, nach fünf Jahren immer noch arm zu sein, steigerte sich seit Ende der 1980er Jahre von damals 40 auf heute 70 Prozent.

Die #Herausforderungen für die Politik, spürbar mehr für die soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu erreichen, ist also gigantisch. Für meine Partei und mich ganz persönlich ist die soziale Gerechtigkeit und das Aufstiegsversprechen ein zentraler politischer Antrieb. Ich erlebe es als frustrierend, dass sich dieser #Anspruch nur so schwer in #Realität umsetzen lässt. Aber ich bleibe weiter mit vollem Herzen und ganzem Elan an der Frage der sozialen Gerechtigkeit dran!
#sozialegerechtigkeit #SPD #gemeinsam
... MehrWeniger

#Soziale #Gerechtigkeit – schöner Traum oder machbar?
 
Heute ist der #Internationale Tag der sozialen Gerechtigkeit der #Vereinten #Nationen. Die Soziale #Frage beschäftigt in Deutschland schon sehr lange die #Politik, und dennoch werden die Reichen immer reicher, die sogenannte soziale #Schere zwischen den wenigen sehr #Reichen und der übrigen #Bevölkerung geht immer weiter auseinander
 
Dabei ist besonders erschreckend, wie sehr sich die #Armut verfestigt hat. Die Wahrscheinlichkeit für einen Menschen in Armut, nach fünf Jahren immer noch arm zu sein, steigerte sich seit Ende der 1980er Jahre von damals 40 auf heute 70 Prozent.
 
Die #Herausforderungen für die Politik, spürbar mehr für die soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu erreichen, ist also gigantisch. Für meine Partei und mich ganz persönlich ist die soziale Gerechtigkeit und das Aufstiegsversprechen ein zentraler politischer Antrieb. Ich erlebe es als frustrierend, dass sich dieser #Anspruch nur so schwer in #Realität umsetzen lässt. Aber ich bleibe weiter mit vollem Herzen und ganzem Elan an der Frage der sozialen Gerechtigkeit dran!
#sozialegerechtigkeit #spd #gemeinsam

2 KommentareKommentiere auf Facebook

Sowas gibt es doch nicht vielleicht für die wohlhabenden.

Der Witz des Tages.

Früh morgens startete eine BPA-Gruppe aus meinem Wahlkreis zu mir nach Berlin in die Sitzungswoche.
Heute stand gleich der Besuch im Bundestag inklusive Kuppelbesichtigung und ein abschließendes Gespräch mit mir im Reichstag an.
Es hat Spaß gemacht, Sie alle zu treffen und mit Ihnen über die Ausstattung der Bundeswehr, Verteidigung und der Modifikation der Schuldenbremse zu diskutieren!
Ich wünsche Ihnen drei schöne, informative Tage in Berlin!
#besuch #Bundestag #SPD
... MehrWeniger

Früh morgens startete eine BPA-Gruppe aus meinem Wahlkreis zu mir nach Berlin in die Sitzungswoche. 
Heute stand gleich der Besuch im Bundestag inklusive Kuppelbesichtigung und ein abschließendes Gespräch mit mir im Reichstag an. 
Es hat Spaß gemacht, Sie alle zu treffen und mit Ihnen über die Ausstattung der Bundeswehr, Verteidigung und der Modifikation der Schuldenbremse zu diskutieren!
Ich wünsche Ihnen drei schöne, informative Tage in Berlin!
#besuch #bundestag #SPDImage attachmentImage attachment

Am Wochenende fand die Münchner Sicherheitskonferenz statt. Interessante Gespräche, spannende Vorträge und Debatten liegen nun hinter mir. Ich nehme viel mit für meine Arbeit in Berlin!

Auf den Fotos sind zu sehen (in der Reihenfolge ihres Erscheinens):
• Eva Högl, Wehrbeauftragte
• Alexander Graf Lambsdorff, Dt. Botschafter in Moskau und Marja-Liisa Völlers, MdB
• Marietta Slomka
• Prof. Carlo Masala, Politikwissenschaftler an der Universität der Bundeswehr in München
• Lars Klingbeil, Parteivorsitzender der SPD
• Andreas Jahn und Robert Pittenger, Parliamentary Intelligence-Security Forum
• Donika Gërvalla-Schwarz, kosovarische Außenministerin
• Kamala Harris, US-Vizepräsidentin
... MehrWeniger

Hallo von der Münchner Sicherheitskonferenz. 150 Regierungs- und Staatschefs sowie über 100 Minister werden zu Gast in München sein.
Welche zentralen Themen in den kommenden Tagen behandelt werden, könnt ihr in meinem Video hören / sehen.
... MehrWeniger

1 KommentarKommentiere auf Facebook

Viel Erfolg!

+++ Pressemitteilung +++
Andreas Schwarz soll der Spitzenkandidat der SPD Bamberg-Forchheim bei der Bundestagswahl 2025 sein

„Dies schlagen die Vorsitzenden der drei Kreisverbände der SPD Forchheim, Bamberg-Stadt und Bamberg-Land ihrer Partei vor.
„Andreas Schwarz kümmert sich mit vollem Einsatz um die Anliegen der Menschen in seinem Wahlkreis und ganz Oberfranken. Er ist aufrichtiger Sozialdemokrat und weiß, wie man unsere fränkischen Interessen in Berlin vertritt“, so die beiden Co-Vorsitzenden der SPD Bamberg-Stadt Eva Jutzler und Olaf Seifert über den 58-jährigen.

Schwarz ist seit 2013 Mitglied im Deutschen Bundestag. Seine politische Laufbahn begann aber in der Kommunalpolitik. 17 Jahre lang war der Strullendorfer Bürgermeister seiner Heimatgemeinde. Bis heute engagiert sich Schwarz als Kreisrat. Diese Erfahrungen nützen dem Abgeordneten bis heute. „Er geht auch dorthin, wo es weh tut. Schwarz zündelt nicht, sondern baut Brücken. Er hat einen Politikstil, der Menschen verbindet“, so der Forchheimer SPD-Kreisvorsitzende Laurenz Kuhmann.

In Berlin sitzt Schwarz als stellvertretender Sprecher seiner Fraktion im Haushaltsausschuss. „Sein Einfluss dort hat großen Mehrwert für die gesamte Region. Der Erfolg spricht für sich. Sein Wort hat Gewicht, hier und in Berlin“, so Jonas Merzbacher, Bürgermeister und Vorsitzender der SPD Bamberg-Land.
Schwarz machte sich zuletzt stark für eine konsolidierte Haushaltspolitik durch eine Modifizierung der Schuldenbremse. „Wir stehen vor der Frage, was uns Investitionen in die Verkehrs-Infrastruktur, die Verteidigung, die Energieversorgung oder die Wirtschaft letztlich wert sind. Diese Debatte werden wir in den kommenden Jahren führen“, so der SPD-Politiker.

Mehrfach sprach sich Schwarz klar für eine Stärkung der Ukraine bei der Verteidigung gegen Russland aus. Außen- und sicherheitspolitisch gilt der Bamberger als Stimme für eine starke NATO-Partnerschaft. Dieses Bündnis sei mehr denn je Garant für den Frieden, den wir zum Glück noch in weiten Teilen Europas haben, erklärt Schwarz.
Der Erfolg spreche für Andreas Schwarz. In unruhigen Zeiten brauchen wir Politiker mit Weitsicht, Erfahrung und einem klaren Wertekompass, so das abschließende Votum der Kreisvorsitzenden.“

Herzlichen #Dank an die vier #Kreisvorsitzenden Eva Jutzler #EchtEva, Olaf Seifert, Jonas Merzbacher und Laurenz Kuhmann und die ganze Mannschaft für die gute Zusammenarbeit und für ihr Vertrauen in mich und für dieses frühe und klare Signal.
Dies zeugt von einer #Wertschätzung meiner Arbeit für die Region und ganz #Oberfranken.
Das nehme ich als ganz klaren Auftrag für die #Zukunft.
SPD Bamberg-Forchheim SPD Bamberg SPD Bamberger Land SPD Forchheim
... MehrWeniger

+++ Pressemitteilung +++
Andreas Schwarz soll der Spitzenkandidat der SPD Bamberg-Forchheim bei der Bundestagswahl 2025 sein 

„Dies schlagen die Vorsitzenden der drei Kreisverbände der SPD Forchheim, Bamberg-Stadt und Bamberg-Land ihrer Partei vor.
„Andreas Schwarz kümmert sich mit vollem Einsatz um die Anliegen der Menschen in seinem Wahlkreis und ganz Oberfranken. Er ist aufrichtiger Sozialdemokrat und weiß, wie man unsere fränkischen Interessen in Berlin vertritt“, so die beiden Co-Vorsitzenden der SPD Bamberg-Stadt Eva Jutzler und Olaf Seifert über den 58-jährigen.

Schwarz ist seit 2013 Mitglied im Deutschen Bundestag. Seine politische Laufbahn begann aber in der Kommunalpolitik. 17 Jahre lang war der Strullendorfer Bürgermeister seiner Heimatgemeinde. Bis heute engagiert sich Schwarz als Kreisrat. Diese Erfahrungen nützen dem Abgeordneten bis heute. „Er geht auch dorthin, wo es weh tut. Schwarz zündelt nicht, sondern baut Brücken. Er hat einen Politikstil, der Menschen verbindet“, so der Forchheimer SPD-Kreisvorsitzende Laurenz Kuhmann.

In Berlin sitzt Schwarz als stellvertretender Sprecher seiner Fraktion im Haushaltsausschuss. „Sein Einfluss dort hat großen Mehrwert für die gesamte Region. Der Erfolg spricht für sich. Sein Wort hat Gewicht, hier und in Berlin“, so Jonas Merzbacher, Bürgermeister und Vorsitzender der SPD Bamberg-Land.
Schwarz machte sich zuletzt stark für eine konsolidierte Haushaltspolitik durch eine Modifizierung der Schuldenbremse. „Wir stehen vor der Frage, was uns Investitionen in die Verkehrs-Infrastruktur, die Verteidigung, die Energieversorgung oder die Wirtschaft letztlich wert sind. Diese Debatte werden wir in den kommenden Jahren führen“, so der SPD-Politiker.

Mehrfach sprach sich Schwarz klar für eine Stärkung der Ukraine bei der Verteidigung gegen Russland aus. Außen- und sicherheitspolitisch gilt der Bamberger als Stimme für eine starke NATO-Partnerschaft. Dieses Bündnis sei mehr denn je Garant für den Frieden, den wir zum Glück noch in weiten Teilen Europas haben, erklärt Schwarz.
Der Erfolg spreche für Andreas Schwarz. In unruhigen Zeiten brauchen wir Politiker mit Weitsicht, Erfahrung und einem klaren Wertekompass, so das abschließende Votum der Kreisvorsitzenden.“

Herzlichen #Dank an die vier #Kreisvorsitzenden Eva Jutzler #EchtEva, Olaf Seifert, Jonas Merzbacher und Laurenz Kuhmann und die ganze Mannschaft für die gute Zusammenarbeit und für ihr Vertrauen in mich und für dieses frühe und klare Signal. 
Dies zeugt von einer #Wertschätzung meiner Arbeit für die Region und ganz #Oberfranken. 
Das nehme ich als ganz klaren Auftrag für die #Zukunft. 
SPD Bamberg-Forchheim SPD Bamberg SPD Bamberger Land SPD ForchheimImage attachmentImage attachment+1Image attachment

4 KommentareKommentiere auf Facebook

Dem ist nichts hinzufügen : es gibt keinen besseren für die Region und a l l e Bürger !

Genau! So ist es.Es gibt keinen besseren!

Ich bin zwar kein "Roter" aber Andreas Schwarz war, ist und bleibt für alle eine Person, die sich für unsere Belange mit Herzblut einsetzt.

Angeblich will der doch Bürgermeister in Strullendorf werden?! Heute so und morgen so

Ein tolles Aschermittwochs-Programm stellte die SPD Ehrenbachtal auf die Beine! Fraktionsvorsitzender Wolfgang Fees referierte über die Kreispolitik, in ihrer kabarettistischen Einlage nahmen Sigi Adami und Reiner Gebhardt - wie immer sehr gelungen - das Ortsgeschehen aufs Korn.
Danke, dass ich mit meiner Aschermittwochsrede Teil Eurer Veranstaltung sein durfte!
#politischeraschermittwoch SPD-Kirchehrenbach
... MehrWeniger

Ein tolles Aschermittwochs-Programm stellte die SPD Ehrenbachtal auf die Beine! Fraktionsvorsitzender Wolfgang Fees referierte über die Kreispolitik, in ihrer kabarettistischen Einlage nahmen Sigi Adami und Reiner Gebhardt - wie immer sehr gelungen - das Ortsgeschehen aufs Korn. 
Danke, dass ich mit meiner Aschermittwochsrede Teil Eurer Veranstaltung sein durfte!
#politischerAschermittwoch SPD-KirchehrenbachImage attachmentImage attachment

Gestern durfte ich die Rede bei der #aschermittwochsveranstaltung der #bayreuther Genossinnen und Genossen halten. In diesem Jahr stehen nicht nur in Deutschland einige richtungsweisende Wahlen ins Haus und wir fragen uns alle, wo unsere #Demokratie hingeht. Wie werden wir zukünftige Haushalte finanzieren und wie gestalten wir die Schuldenbremse aus? Diese Themen bestimmten meine Rede und wir Sozis waren uns im rappelvollen Saal am Ende einig: Die Themen Arbeit und Demokratie sind tief in unserer DNA verankert!

Vielen Dank für den tollen, warmherzigen Empfang!

Mit dem Bayreuther Vorsitzenden des SPD-Stadtverbandes, Tobias Schmidmeier und der Parlamentarischen Staatssekretärin Anette Kramme.
... MehrWeniger

Gestern durfte ich die Rede bei der #Aschermittwochsveranstaltung der #Bayreuther Genossinnen und Genossen halten. In diesem Jahr stehen nicht nur in Deutschland einige richtungsweisende Wahlen ins Haus und wir fragen uns alle, wo unsere #Demokratie hingeht. Wie werden wir zukünftige Haushalte finanzieren und wie gestalten wir die Schuldenbremse aus? Diese Themen bestimmten meine Rede und wir Sozis waren uns im rappelvollen Saal am Ende einig: Die Themen Arbeit und Demokratie sind tief in unserer DNA verankert!

Vielen Dank für den tollen, warmherzigen Empfang!

Mit dem Bayreuther Vorsitzenden des SPD-Stadtverbandes, Tobias Schmidmeier und der Parlamentarischen Staatssekretärin Anette Kramme.Image attachmentImage attachment+2Image attachment

Andreas Schwarz auf Instagram

Heute hatte ich ein Treffen mit dem Leitungsstab des THW - Herrn Hansen und Frau Bolz. Vielen Dank für den spannenden Austausch! 
#THW #Einsatz #Blaulichtfamilie

Heute hatte ich ein Treffen mit dem Leitungsstab des THW - Herrn Hansen und Frau Bolz. Vielen Dank für den spannenden Austausch!
#THW #Einsatz #Blaulichtfamilie
...

22 1
Heute habe ich mich mit Vertretern der #Amerikanischen #Botschaft ausgetauscht. Themen waren unter anderem der #US-Beitrag an den #Ukraine-Hilfen, die #Zukunft des deutschen #Verteidigungshaushalts sowie die allgemeine politische Lage in den #USA und #Deutschland.
v.l.n.r.: Peter Lee, Referatsleiter politisch-militärische Angelegenheiten, Oberst Walter Richter, Heeresattaché und Thorsten Schulz, Referent politische Abteilung

Heute habe ich mich mit Vertretern der #Amerikanischen #Botschaft ausgetauscht. Themen waren unter anderem der #US-Beitrag an den #Ukraine-Hilfen, die #Zukunft des deutschen #Verteidigungshaushalts sowie die allgemeine politische Lage in den #USA und #Deutschland.
v.l.n.r.: Peter Lee, Referatsleiter politisch-militärische Angelegenheiten, Oberst Walter Richter, Heeresattaché und Thorsten Schulz, Referent politische Abteilung
...

18 0
Was ist der Unterschied zwischen einem #Berichterstattergespräch zum Verteidigungshaushalt und einer Sitzung des Haushaltsausschusses? 
#FragederWoche #erklärung #sitzungen #verteidigung #haushalt #unterschied #bundestag

Was ist der Unterschied zwischen einem #Berichterstattergespräch zum Verteidigungshaushalt und einer Sitzung des Haushaltsausschusses?
#FragederWoche #erklärung #sitzungen #verteidigung #haushalt #unterschied #bundestag
...

14 0
#Soziale #Gerechtigkeit – schöner Traum oder machbar?
 
Heute ist der #Internationale Tag der sozialen Gerechtigkeit der #Vereinten #Nationen. Die Soziale #Frage beschäftigt in Deutschland schon sehr lange die #Politik, und dennoch werden die Reichen immer reicher, die sogenannte soziale #Schere zwischen den wenigen sehr #Reichen und der übrigen #Bevölkerung geht immer weiter auseinander
 
Dabei ist besonders erschreckend, wie sehr sich die #Armut verfestigt hat. Die Wahrscheinlichkeit für einen Menschen in Armut, nach fünf Jahren immer noch arm zu sein, steigerte sich seit Ende der 1980er Jahre von damals 40 auf heute 70 Prozent.
 
Die #Herausforderungen für die Politik, spürbar mehr für die soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu erreichen, ist also gigantisch. Für meine Partei und mich ganz persönlich ist die soziale Gerechtigkeit und das Aufstiegsversprechen ein zentraler politischer Antrieb. Ich erlebe es als frustrierend, dass sich dieser #Anspruch nur so schwer in #Realität umsetzen lässt. Aber ich bleibe weiter mit vollem Herzen und ganzem Elan an der Frage der sozialen Gerechtigkeit dran!
#sozialegerechtigkeit #spd #gemeinsam

#Soziale #Gerechtigkeit – schöner Traum oder machbar?

Heute ist der #Internationale Tag der sozialen Gerechtigkeit der #Vereinten #Nationen. Die Soziale #Frage beschäftigt in Deutschland schon sehr lange die #Politik, und dennoch werden die Reichen immer reicher, die sogenannte soziale #Schere zwischen den wenigen sehr #Reichen und der übrigen #Bevölkerung geht immer weiter auseinander

Dabei ist besonders erschreckend, wie sehr sich die #Armut verfestigt hat. Die Wahrscheinlichkeit für einen Menschen in Armut, nach fünf Jahren immer noch arm zu sein, steigerte sich seit Ende der 1980er Jahre von damals 40 auf heute 70 Prozent.

Die #Herausforderungen für die Politik, spürbar mehr für die soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu erreichen, ist also gigantisch. Für meine Partei und mich ganz persönlich ist die soziale Gerechtigkeit und das Aufstiegsversprechen ein zentraler politischer Antrieb. Ich erlebe es als frustrierend, dass sich dieser #Anspruch nur so schwer in #Realität umsetzen lässt. Aber ich bleibe weiter mit vollem Herzen und ganzem Elan an der Frage der sozialen Gerechtigkeit dran!
#sozialegerechtigkeit #spd #gemeinsam
...

16 0
Was passiert diese Woche in #Berlin? 
Heute hatte ich zu meiner großen Freude Besuch von einer #BPA-Gruppe aus meinem Wahlkreis! 
Außerdem erwartet mich ein #Gespräch in der  #amerikanischen #Botschaft - hier wird es vor allem um #militärische Fragen gehen. Welche #Themen und Gespräche diese Woche sonst so geplant sind, könnt ihr in meinem #Video sehen!

Was passiert diese Woche in #Berlin?
Heute hatte ich zu meiner großen Freude Besuch von einer #BPA-Gruppe aus meinem Wahlkreis!
Außerdem erwartet mich ein #Gespräch in der #amerikanischen #Botschaft - hier wird es vor allem um #militärische Fragen gehen. Welche #Themen und Gespräche diese Woche sonst so geplant sind, könnt ihr in meinem #Video sehen!
...

10 0
Am Wochenende fand die Münchner Sicherheitskonferenz statt. Interessante Gespräche, spannende Vorträge und Debatten liegen nun hinter mir. Ich nehme viel mit für meine Arbeit in Berlin!

Auf den Fotos sind zu sehen (in der Reihenfolge ihres Erscheinens): 
• Eva Högl, Wehrbeauftragte 
• Alexander Graf Lambsdorff,  Dt. Botschafter in Moskau und Marja-Liisa Völlers, MdB
• Marietta Slomka 
• Prof. Carlo Masala, Politikwissenschaftler an der Universität der Bundeswehr in München 
• Lars Klingbeil, Parteivorsitzender der SPD
• Andreas Jahn und Robert Pittenger, Parliamentary Intelligence-Security Forum 
• Donika Gërvalla-Schwarz, kosovarische Außenministerin
• Kamala Harris, US-Vizepräsidentin

Am Wochenende fand die Münchner Sicherheitskonferenz statt. Interessante Gespräche, spannende Vorträge und Debatten liegen nun hinter mir. Ich nehme viel mit für meine Arbeit in Berlin!

Auf den Fotos sind zu sehen (in der Reihenfolge ihres Erscheinens):
• Eva Högl, Wehrbeauftragte
• Alexander Graf Lambsdorff, Dt. Botschafter in Moskau und Marja-Liisa Völlers, MdB
• Marietta Slomka
• Prof. Carlo Masala, Politikwissenschaftler an der Universität der Bundeswehr in München
• Lars Klingbeil, Parteivorsitzender der SPD
• Andreas Jahn und Robert Pittenger, Parliamentary Intelligence-Security Forum
• Donika Gërvalla-Schwarz, kosovarische Außenministerin
• Kamala Harris, US-Vizepräsidentin
...

26 0
Hier kommt eine neue Folge von „Mensch Andreas“. 
#dreifragen #entwederoder #mensch #3 #fragen #neugierig #politiker

Hier kommt eine neue Folge von „Mensch Andreas“.
#dreifragen #entwederoder #mensch #3 #fragen #neugierig #politiker
...

10 0
Hallo von der Münchner Sicherheitskonferenz. 50 Regierungs- und Staatschefs sowie über 100 Minister werden  zu Gast in München sein. 
Welche zentralen Themen in den kommenden Tagen behandelt werden, könnt ihr in meinem Video hören / sehen.
#msc #sicherheitskonferenz

Hallo von der Münchner Sicherheitskonferenz. 50 Regierungs- und Staatschefs sowie über 100 Minister werden zu Gast in München sein.
Welche zentralen Themen in den kommenden Tagen behandelt werden, könnt ihr in meinem Video hören / sehen.
#msc #sicherheitskonferenz
...

54 0

Andreas Schwarz auf Twitter

Bundestag: Diese Abgeordneten schwänzen am häufigsten die Sitzungen |

Liebe #AfD - Eure Politik aus dem FF: FRECH und FAUL kann man die Leistung von Euch zusammenfassen!

Arbeitsverweigerung
Für
Deutschland

#Bundestag #Parlament https://www.stern.de/politik/deutschland/bundestag--diese-abgeordneten-schwaenzen-am-haeufigsten-die-sitzungen-34479454.html

Image for twitter card

Diese Fraktionen und Abgeordneten schwänzen am häufigsten den Bundestag

Wie oft schwänzen Bundestagsabgeordnete Plenarsitzungen tatsächlich? Eine Auswertung der Fehlzeiten hat ergeben: Besonders ...

STERN.de

#Pistorius: #Zwei-Prozent-Ziel reicht möglicherweise nicht aus |

Das 2-Prozent-Ziel ist eine Untergrenze.
Unsere Sicherheit benötigt ausreichend Geld, um für #Bundeswehr wichtige Fähigkeiten und #Durchhaltefähigkeit zu garantieren. https://www.stern.de/amp/news/pistorius--zwei-prozent-ziel-reicht-moeglicherweise-nicht-aus-34468100.html

Image for twitter card

Pistorius: Zwei-Prozent-Ziel reicht möglicherweise nicht aus

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) rechnet für die kommenden Jahre mit einem noch höheren Bedarf an Ver...

STERN.de

#Putin ist nicht auf der #Münchner Sicherheitskonferenz u. doch present! Der Krieg gegen die #Ukraine u. jetzt der Tod von #Nawalny.
Wer jetzt noch an das Gute bei #Putin glaubt! Die freie Welt ist gut beraten klare Signale der Geschlossenheit zu senden

Image for twitter card

Terrorismus aus dem Kreml: Nawalnys Mörder steht fest: Er heißt Putin

...

www.n-tv.de

Eine Reform der #Umsatzsteuer ist nötig und überfällig. Das wäre ein klares Zeichen von Reformbereitschaft. Da passt vieles nicht mehr in der Logik.
Ob da die Länder mitmachen? Ds könnte sich der #Förderalismus und die #CDUCSU beweisen
#MwSt #Ampel

Image for twitter card

Experten fordern Reform der Mehrwertsteuer

Ifo Präsident Fuest: „Durch die vielen Ausnahmen wird der Lobbyarbeit Tür und Tor geöffnet“

www.sueddeutsche.de